Über Budoshimaryu

Im Budoshimaryu steht die persönliche Entwicklung jedes einzelnen Schülers im Vordergrund.

Ich habe den Stil ins Leben gerufen, da durch meine Erfahrungen ein weites Feld an Wissen in den Unterricht einfließt.

Am Anfang ist man verblüfft über die Möglichkeiten, wie man mit dem unterrichteten Wissen verschiedenste Situationen des Alltags betrachten und verändern kann.Die im Training erlernten Techniken sind für Körper und Geist wichtige Erfahrungen. Diese sind äußerst nützlich, um das Leben zu erleichtern, sei es in einer Kampfsituation, im Beruf, bei einem Streit oder beim Treffen einer Entscheidung.

Die Samurai legten viel Wert auf die Prinzipien des Lebens, ob im Alltag oder im Kampf. Viele Probleme entstehen nämlich durch falsches Verhalten gegenüber anderen Menschen. Durch das Training wird einem klar, wie man dies verändern kann: durch Erlernen der Grundprinzipien durch die verschiedenen Techniken entstehen immer neue Ausgangssituationen, grundlegende Techniken erleichtern den Einstieg in eine sehr komplexe Kampfkunst.

Ein großes Ziel ist die Verbreitung des Budoshimaryu. Die Ausbildung zum Kampfkunst-Lehrer, der eine eigene Schule eröffnet, ist ein wichtiger Punkt in unserem Training. Alle damit verbundenen Aufgaben und Möglichkeiten sind im Lehrprogramm enthalten.

 

Was Budoshimaryu-Training bietet:

  • Entspannung/Stressabbau

  • Neues lernen

  • Spass

  • Samurai-Philosophie

  • Burn-Out-Prävention

  • Selbstvertrauen/-behauptung

  • Wertevermittlung

  • Selbstverteidigung

  • Fitness

 

LegetøjBabytilbehørLegetøj og Børnetøj